Kirche Weitental

†  Gott ist die Liebe - Er liebt dich  †
 Gott ist der beste und liebste Vater, immer bereit zu verzeihen, Er sehnt sich nach dir, wende dich an Ihn
nähere dich deinem Vater, der nichts als Liebe ist. Bei Ihm findest du wahren und echten Frieden, der alles Irdische überstrahlt

MOBILE
Version

Fragen, Kritik...
sende EMail

SUCHFENSTER
hier öffnen

NORMAL
Version

Start-Gottes Liebe-Erbsünde

Maria-Werke-Wallfahrten

Jahreskreis Heilige

Apokalypse Warnung NWO

News Gebete

Sünde-Leid-Heilung-Hilfe

Leben mit Gott-Hilfen

Mystik Werke Audio

Papst Kirche Liturgie Dok.

*Anbetung live*

Der Wegweiser

 

Hier wird einmal der Weg aus der Sicht Gottes dargestellt, die mit der Schöpfung beginnt und mit einem Ausblick in die Zukunft endet. Dann der Weg des Menschen bis zum Tode, ausgewählte Werke, Vorträge, Zeugnisse und seit kurzem auch Audio Dateien.






Schöpfung - Gott - Sünde - Erlösung - Hilfe - Leben im Alltag - Tod - Zukunft - Werke - Zeugnisse - Audio

Die Seiten sind nach folgenden Zyklen/Werken geordnet:
1. Gottes Weg: Schöpfung, die Liebe Gottes, die Erkenntnis Gottes, die Erbsünde und damit der Verlust der Erkenntnis, die Erlösung durch Gott selber, Maria, die wichtigste Fürsprecherin, Ausblick auf die Zukunft.
2. Der Lebensweg des Menschen: die Sakramente der Kirche, Beichte und Eucharistie sind die wichtigsten, Leid, Verletzungen, Depressionen, Heilung, Glück, der freie Wille, Mann und Frau, Nächstenliebe, Demut, Gott verdammt nicht ... bis hin zur Sterbestunde. Hier gehört auch Maria, die Gottesmutter, herein, die unendlich wertvolle Mutter.
3. Hilfreiche Werke, die zum Teil meine Beiträge bestätigen.
4. Vorträge, die zu diesen Seiten passen.
5. Passende Zeugnisse
aus dem Leben, die halte ich für sehr wichtig und lehrreich, folgen noch...
 

1. Zyklus:
Gottes Weg: Erstmal die Schöpfung, so wunderbar geschaffen. Dass alles per Zufall entstand, daran kannst du, wenn du in Ruhe mal nachdenkst, wahrscheinlich selbst nicht glauben: Die Materie, das Wasser, das Salzmeer, der Wind, die Sonne, im perfekten Abstand zur Erde usw, siehe die Schöpfung. Lass dich hier nicht von der gängigen Meinung irritieren.
Dann
der freie Wille, der so wichtig ist und über den du zumindest nachdenken solltest, auch wenn du (noch) nicht verstehst, warum. Dieser ist nämlich wiederum fundamental, denn damit kannst du dich FREI entscheiden! Gott hat deine Seele erschaffen ABER er zwingt sich dir nicht auf da du aus freiem Willen entscheiden sollst! Sehr wichtig!
Es folgt das Dilemma der Stammeltern, 
die Erbsünde, auch fundamental denn diese ging auf uns alle über. Siehe auch in Maria von Agreda ab Kapitel 21. Diese Tatsache ist derart wichtig, auch wenn sie vielfach als Fabel hingestellt wird, denn ansonsten wirst du dir der Sünde, der Trennung von Gott und der Notwendigkeit der Erlösung nicht bewusst. Doch die Liebe Gottes zu uns Menschen blieb ungebrochen, siehe auch hier die Liebe Gottes, doch der Mensch muss sich seitdem um die Erkenntnis Gottes bemühen.
Vor 2.000 Jahre sandte Gott seinen Sohn zu uns auf die Welt der uns durch sein bitteres Kreuz und Leiden erlöste und uns damit wieder die Pforten des Himmels öffnete, den die Erbsünde verschloss. Die Kirche wird gegründet um uns den Weg zu weisen, die Sakramente allem voran die 
Eucharistie und die Beichte folgen.
Maria als Himmelskönigin ist unsere Mutter, sie ruft heute in vielen Erscheinungen und Gott hat z.B. in Fatima ihre Erscheinungen bestätigt, Gott Vater möchte damit seine Kinder rufen und zur Umkehr bewegen. Siehe auch Medjugorje und Garabandal. Schließlich ein kurzer Ausblick in die Zukunft, die Offenbarung Kapitel 13 und der Antichrist, das Jahr 2011, die Apokalypse und die bevorstehende Warnung (Seelenschau).
 
2. Zyklus: Unser Lebensweg beginnt mit der Verschmelzung der Zellen, damit haucht Gott dem Menschen die Seele ein siehe hier, und wenn es nicht der furchtbaren Sünde dieser Tage, der Abtreibung  zum Opfer fällt, dann wird es geboren und erhält in der Taufe die "Löschung" der Erbsünde. (wird fortgesetzt) Vielfach wird das Leben durch die Pille und andere Mittel verhindert, doch wer die  Spirale verwendet tötet immer wieder das wenige Tage alte Leben. Dann fällt der Mensch in die Sünde, die ihn von Gott trennt und womit er die Erkenntnis Gottes verliert. Doch Gott hat uns in der Beichte ein wunderbares Sakrament geschenkt, das uns die Vergebung erlangt, wenn wir aufrichtig bereuen. Deshalb gilt es barmherzig zu sein, da auch wir dauernd auf sie angewiesen sind, dein Gewissen zu erforschen (siehe ein Beispiel), um die Sünde richtig zu erkennen und sie zu meiden versuchen. Deshalb richte dich nach den Geboten, sie schützen dich vor dem Irrtum dieser Zeit. Das wichtigste auf diesem Lebensweg ist die Hl. Eucharistie, die wahrhafte Gegenwart Jesu unter uns und das immer wieder sich erneuernde Messopfer, das uns stärkt und uns mit Gott versöhnt, selig wer dies erkennt. Wichtig ist es, in der Demut und in der Nächstenliebe zu wachsen und den Stolz, die Eitelkeit abzubauen. Dieser ist ein großer Feind des geistigen Wachstums und trennt von Gott. Das Leid gehört zum Leben. Diesem Thema widme ich viel Aufmerksamkeit, da Verletzungen, Depressionen und innerer Unfrieden gang und gebe in unserem Leben sind und die bedürfen der Heilung unserer Lebensgeschichte,  der Vergebung in der Beichte. Menschen verletzen und werden im Inneren verletzt, deshalb bedarf es der Vergebung gegenüber Gott (unserem Leben), uns und den Anderen. Siehe auch Diagnose Krebs, warum gerade ich? , wo ein 13 jähriges Mädchen ihr Leiden im Sinne Gottes annimmt. Dann Mann und Frau, ihre Identität, sind ein wichtiger Punkt, heute sehr wichtig und die Sexualität, die auf eine nie da gewesene Art und Weise missbraucht und missverstanden wird, ebenso wie Homosexualität, die nicht von Gott kommt. Achtung vor den Fallstricken des Bösen, vor Hass und Bösem und Pornographiesucht. Weiters betrachten wir das Gebet Vater Unser, entwickle eine Sehnsucht zu Gott dem Vater. Bete es innig, betrachte es, lebe es, es ist das Gebet an den lieben Vater. Diesen Weg solltest du noch zu Lebzeiten einschlagen, nütze deine Talente, vor allem aber verschließe dich nicht von vornherein! Pflege eine bestimmte Spiritualität. Gott gibt Antworten! Und wie sehr bräuchte unsere Gesellschaft mütterliche Fähigkeiten, zum Glück suchen viele junge Frauen diesen richtigen Weg! Schlussendlich Achtung im Internet, viele Gefahren lauern auf dich! Deshalb Informationen filtern, vor allem bei Kindern! Auch Fernsehkonsum abwägen!

Weiters geht dann um verschieden Fragen im Leben wie
das wahre Glück, die christliche Toleranz, die Wissenschaft, das Selbstmitleid, die Ökumene, die Selbsterlösung (Esoterik Yoga...), die es nicht geben kann, genauso wenig wie die Reinkarnation und schließlich die interessante Frage: ist es genug, gut zu sein, um das ewige Leben zu erreichen?

Schlussendlich kommt
die Sterbestunde, die uns nicht erschrecken sollte, wenn wir in richtiger Weise leben bis hin zur Abschlussfrage Gottes, denn dann wird dein ganzes Leben im Buch des Lebens offen dargelegt, nichts ist darin verborgen, siehe Nahtoderlebnisse.

In diesen Raum gehört natürlich unsere liebe Mutter,
Maria, die unermüdlich für uns eintritt und Seelen zu Jesus führt. Sie lehrt die Hingabe und führt SICHER zu Jesus. Betrachte ihre Erhabenheit, ihr Leid, ihre stets anbetende Haltung, ihre Himmelfahrt, sie ist Miterlöserin (ohne der Kirche vorzugreifen!). Selig, wer ihre Macht erkennt. Fatima unterstreicht die Echtheit der Hölle und der Marienerscheinung durch das Sonnenwunder, das weithin sichtbar war. Dann Medjugorje, wo meine Wenigkeit die entscheidende Wende erlebte und wo die Muttergottes ihre Kinder für Gott erziehen möchte.

 
3. Werke: Du findest hier einige Werke, die ich für sehr lehrreich für das globale Verständnis Gottes finde:
Einmal das Werk "
Der Gottmensch", von Maria Valtorta, der das Leben Jesu in 12 Bänden erzählt aber nicht nur, denn es gewährt eine tiefe Einsicht in die Liebe Jesu und Mariens zu den Seelen der Menschen. Hier sind bisher 3 Kapitel einsehbar. Vielleicht kannst du irgendwo einen Band ausleihen. Dann siehe Maria von Agreda, das Werk, das den Sinn und das wahre Ziel des menschlichen Lebens sowie die Wut Satans darstellt. Sehr empfehlenswert! Weiters die Worte des Pater Pio, des stigmatisierten Kapuzinerpaters durch den viele Wunder geschehen sind. Seine Aussagen sind nie als überholt zu betrachten. Schließlich das Zeugnis der Gloria Polo, die an den Pforten der Hölle stand und eine 2. Chance bekam, sehr empfehlenswert, da auch die Sünden klar dargelegt werden und die Abtreibung, auch die Eitelkeit
 
4. Vorträge: Einmal Eva Hermann mit dem Thema Mann und Frau  und Gender Mainstreaming, sehr wichtig für unsere Zeit, vor allem für die Frau aber nicht nur. Zudem Als Mann und Frau erschuf er sie von Christa Meves, die über mütterliche Fähigkeiten spricht, ein Weg, den vor allem junge Frauen wieder suchen!
 
Siehe auch Exerzitien mit Pater Bill, wo viele Menschen Heilung fanden.
 
5. Zeugnisse: Ein Bereich, den das Leben schreibt, siehe Zeugnisse über: der Friede des Herzens, Heilung meiner Homosexualität (sehr aktuell!), Heilung meiner Depression , Heilung vom Hass - (Vaterbeziehung), PornografiesuchtAnnahme des Leidens usw. (weitere folgen noch)
 
Ergänzung: Wenn du möchtest - es ist aber am Beginn des Glaubensweges etwas schwierig zu verstehen - dann beginne mit dem Engelsturz. Es ist niedergeschrieben von Maria von Agreda. Hier steht die Erschaffung der Engel und ihre Prüfung, warum Luzifer sich erhob, vom Erzengel Michael schließlich besiegt wurde und mit etwa einem Drittel der Engel vom Himmel verstoßen wurde. Das erfährst du in den Kapiteln 1 bis 20.
Dieses Werk ist hervorragend dazu geeignet, den wirklichen Sinn und das wahre Ziel des menschlichen Lebens begreifbar zu machen. Hier sieht man die globalen Zusammenhänge!

6. AUDIO Vorträge:  Das ist neu, doch die beiden Vorträge der Maria Simma über die Armen Seelen hat mich bewogen sie hier anzuführen. Dann das VaterunserWird derzeit erweitert (Sept. 2011)  
 

7. Seit Beginn des Jahres 2011 kam hinzu: Die Thematik der ENDZEIT, in der wir zweifellos leben: Themenschwerpunkte: NWO (neue Welt Ordnung), Apokalypse, Antichrist, Zeichen des Tieres usw. und die Warnung (Seelenschau, die wir ALLE erleben sollten) und wo wir sehen sollten, wie sehr wir Jesus damit Leid zugefügt haben, also eine Einischt in unser Leben aus der Sicht Gottes, siehe dazu Garabandal Siehe einfach das Menü rechts unten: was ist die Warnung, warum sie kommen sollte..., Die Geheimnisse von Medjugorje, Apokalypse now?, usw. bis hin zur Wiederkunft Christi, was letztlich das WICHTIGSTE EREIGNIS ist und nicht allzufern sein sollte... DOCH KEINE PANIK! Wir reden hier nicht vom Weltende, sondern von einer Erneuerung, denn momentan hat das Laster Überhand. Von den zukünftigen Ereignis liest man in der Offenbarung und die WARNUNG wäre ein großer Akt der Barmherzigkeit Gottes, da viele Menschen noch umkehren könnten.
 

 

 

Zugriffe      E-Mail: hermann.hitthaler@gmail.com / www.gottliebtuns.com        nach oben