Die Kreuzigung.
Vier muskulöse Männer, dem Aussehen nach Juden, und des Kreuzes würdigere Juden als die Verurteilten, gewiß von der gleichen Sorte wie die Geißler, springen von einem Pfad zur Hinrichtungsstätte hinauf. Sie tragen kurze ärmellose Tuniken und haben Nägel, Hämmer und Stricke in den Händen, die sie den drei Verurteilten grinsend zeigen. Durch die Menge geht eine Bewegung grausamer Begeisterung. weiterlesen...
Kirche Weitental

†  Gott ist die Liebe - Er liebt dich  †
 Gott ist der beste und liebste Vater, immer bereit zu verzeihen, Er sehnt sich nach dir, wende dich an Ihn
nähere dich deinem Vater, der nichts als Liebe ist. Bei Ihm findest du wahren und echten Frieden, der alles Irdische überstrahlt

MOBILE
Version

Fragen, Kritik...
sende EMail

SUCHFENSTER
hier öffnen

NORMAL
Version

Start-Gottes Liebe-Erbsünde

Maria-Werke-Wallfahrten

Jahreskreis Heilige

Apokalypse Warnung NWO

News Gebete

Sünde-Leid-Heilung-Hilfe

Leben mit Gott-Hilfen

Mystik Werke Audio

Papst Kirche Liturgie Dok.

*Anbetung live*

Die Gebote zeigen den Weg

 

Halte die Gebote, damit es dir gut geht auf Erden!

NIE sind sie überholt.

Lass dich nicht irritieren!

Halte daran fest

Aber an den ursprünglichen Geboten! Und Weisungen der Kirche!
(Nicht den von modernen Theologen - leider auch vielen Priestern -  und der Welt angepassten Geboten).

 
Sie sind niemals überholt, denke daran! Das flüstert dir nur der Vater der Lüge ein. Weg mit solchen Gedanken! Welcher Ungehorsam genau gegen diese Gebote gibt es denn heute! Doch um Gott zu erkennen und seinen Weg zu gehen ist es unbedingt notwendig, sich innerhalb dieser Umzäunung der Gebote zu bewegen. Sie engen dich nicht ein, es ist ein Schutz! Der Zeitgeist redet dir ein, dass sie einengen. Doch genau darin liegt die wahre Freiheit, das wahre Glück. Doch man muss sich mit Gott einlassen und etwas Demut zeigen, den Stolz ablegen und stets daran denken, wer wir sind und wer Gott ist. Deshalb Ehrfurcht vor ihm aber auch Vertrauen und Liebe. Dann lernt ER dich seinen Weg zu gehen denn er möchte dich am Ende bei sich haben, denke jetzt daran!

Anhand des Zeugnisses der Gloria Polo, wo sie alle Sünden vor sich sah im Buch des Lebens, gebe ich dir die Empfehlung ab dem Thema die Eitelkeit die Gebote und deren Folgen, die du hier wirklich gut siehst, zu überdenken. Verschließe dich nicht, denn Gott ruft dich.
 
Hier die einzelnen Punkte:
 

Die Gebote sind auch hier ersichtlich:
Der Beichtspiegel (nach Pater Martin Ramm)

Externer Link: Die 10 Gebote (hier steht alles unverfälscht über die Gebote usw., sehr empfehlenswert)
 

Gebet: Deine Gebote sind Licht und Leben, nicht Einengung. Du allein hast Worte des Ewigen Lebens. Amen.
 

Weiterführende Themen: 

Erkenntnis Gottes / Das wahre Glück Abtreibung  / Das Leid-Verletzungen-Depressionen  

----
 

Zugriffe      E-Mail: hermann.hitthaler@gmail.com / www.gottliebtuns.com        nach oben