Kirche Weitental

†  Gott ist die Liebe - Er liebt dich  †
 Gott ist der beste und liebste Vater, immer bereit zu verzeihen, Er sehnt sich nach dir, wende dich an Ihn
nähere dich deinem Vater, der nichts als Liebe ist. Bei Ihm findest du wahren und echten Frieden, der alles Irdische überstrahlt

MOBILE
Version

Fragen, Kritik...
sende EMail

SUCHFENSTER
hier öffnen

NORMAL
Version

Start-Gottes Liebe-Erbsünde

Maria-Werke-Wallfahrten

Jahreskreis Heilige

Apokalypse Warnung NWO

News Gebete

Sünde-Leid-Heilung-Hilfe

Leben mit Gott-Hilfen

Mystik Werke Audio

Papst Kirche Liturgie Dok.

*Anbetung live*

Pater Josef Bill

 

Pater Joseph Bill V. C. war ein sehr demütiger Priester der Vincentiner Kongregation, und hatte einen sehr tiefen Glauben. Er war Missionar in Ostafrika seit 1992, und brachte seine Mission auch nach Europa, USA und Kanada. Er veranstaltete Heilungsmessen und Exerzitien. Durch ihn heilte Gott sehr viele Menschen.

Er wurde am 23.2.1928 in Indien geboren und wurde 1958 zum katholischen Priester geweiht. Er arbeitete in der Diözese Kerala und bekam eine administrative Position in seinem Kloster.


Im Alter von 48 Jahren erlitt er zwei Herzinfarkte, welche ihn für 45 Tagen ans Bett fesselten. Sein Arzt warnte ihn er möge keine Treppen steigen, keine anstrengenden Tätigkeiten verrichten, und er solle auch nicht mehr predigen. Er musste Medikamente einnehmen, um seinen Zustand zu stabilisieren.

Während seiner Rekonvaleszenz wurde er von einer charismatischen Bewegung eingeladen Exerzitien zu machen, an denen er teilnahm. Es waren 160 Priester und zwei Bischöfe anwesend. Am Ende der Exerzitien legte ihm der leitende Bischof seine Hände auf und betete über ihn. In diesem Moment sah Pater Bill nicht mehr den Bischof, sondern Jesus Christus höchstpersönlich vor ihm stehen. Jesus berührte ihn, genauso wie er damals in Jerusalem kranke Menschen heilte. In diesem Moment geschah das Wunder und Pater Bill wurde geheilt. Nach Aussage der Ärzte und mehreren Labortests im Spital wurde Pater Bill vollständig von seinen Herzinfarkten geheilt, sodass man diese nicht mehr feststellen konnte. (Normalerweise bleiben nach einem Herzinfarkt erkennbare Merkmale zurück, und ein Kardiologe kann diesen immer erkennen. Um sich und anderen diese Heilung zu beweisen, erstieg Pater Bill in Begleitung von Zeugen einen hohen Berg. Als er nach dieser Bergwanderung ohne geringste Probleme wieder in sein Kloster zurückkehrte, holte er sich die Erlaubnis von seinem Vorgesetzten, nicht mehr administrative Tätigkeiten im Kloster auszuüben, sondern aller Welt das Wort Gottes verkündigen zu dürfen, was ihm auch erlaubt wurde.

Er reiste nach Pittsburgh, USA, und studierte Heilung mittels Glauben. Am Ende dieses Studiums geschah das erste Wunder durch ihn. Als er für eine gelähmte Person betete, stand diese auf und ging umher.

Pater Bill veranstaltete Exerzitien, die 5-7 Tage dauerten, und Heilungsmessen und auch „Popular-Missions“ in vielen Ländern der Welt.

Der katholische Glaube kam durch den Heiligen Thomas dem Apostel im Jahre 52 nach Christus nach Indien. 1904 wurde durch St. Vincent von Paul die Vincentiner Kongregation in Kerala, Indien, gegruendet. Die Hauptaufgabe der Vincentiner ist den armen Menschen die Gute Nachricht, die Frohbotschaft (das Evangelium) mittels Exerzitien zu bringen.

Pater Bill starb am 14.3.2008 im Alter von 80 Jahren kurz vor seinem goldenen Priesterjubiläum im Lacor Hospital in Gulu, das ist eine Stadt in Nord-Uganda, Ost-Afrika.

* * * * * * * * * * *

Ich durfte Pater Bill im Jahre 2005 persönlich kennen lernen, als ich auf der Suche nach Heilung war, und ich nehme es mal vorweg: ich wurde von Jesus Christus, durch sein demütiges Werkzeug Pater Bill vollständig geheilt! Darüber will ich hier kurz berichten und Zeugnis ablegen:

Ich bin heute 44 Jahre alt und kam ca. im Jahr 1995 aus Unwissenheit, Neugier, meiner Sünden und den daraus entstandenen Auswirkungen der Sünde und auch Gewissenskonflikten von meinem Weg ab.

Ein junger, unerfahrener Kaplan, der nicht wusste wie er mir am Besten helfen sollte, schickte mich zu einer Psychologin, die auch für die katholische Kirche arbeitete. Diese schickte mich zu einer Astrologin, und die Astrologin schickte mich, nachdem sie ein professionelles Horoskop für mich gemacht hatte, in dem ich mich wie in einem Spiegel wiederfand, zu einer Schamanin. Ich kam sozusagen auf den „Highway to Hell“ (auf die Autobahn in die Hölle). Dieser Prozess geht sehr einfach und sehr schnell, man kommt viel leichter dahin, als einem lieb ist. Es ist ein gewaltiger Sog, und es wird immer schlimmer, eine Sünde zieht die nächste an. So hatte ich innerhalb kürzester Zeit so ziemlich alles kennen gelernt was mit Esoterik, Kartenlegen, Astrologie, Hexerei, Zauberei, Schamanen, Heilern, Hellsehern, usw.  zu tun hat. Es ging sogar soweit, dass mich die Schamanen sogar dazu brachten an Vodoo Zeremonien teilzunehmen!

Ich will an dieser Stelle betonen, dass ich niemals irgend etwas Böses tun wollte, ich wollte einfach nur mir und anderen Personen helfen, war neugierig und brachte auch andere Menschen zu den Heilern und Hexern, weil ich dachte auch diesen Menschen helfen zu können. Weiterhin besuchte ich immer jeden Sonntag die Heilige Messe, ich ging aber jahrelang nicht mehr beichten. Ich erlebte dann relativ schnell die Hölle auf Erden, verlor mein gesamtes Geld, meine Firma ging pleite, und es geschahen schlimmste Dinge. Der Böse verwendete dann auch den von mir am meisten geliebten Menschen gegen mich, es war die Hölle auf Erden! Anfang 2005 litt ich dann an extremsten Depressionen und Seelenschmerzen, die so schlimm wurden, dass ich zu Gott schrie er möge mich sterben lassen, denn ich könnte so nicht mehr länger leben. Die Situation war unerträglich geworden. Dann sagte ich zu einer Bekannten: „Wenn jeder Mensch einmal im Leben die Möglichkeit hättet mit dem Telefon den Lieben Gott anzurufen, dann würde ich es JETZT tun.“

Sie gab mir den Rat nach Medjugorje zu fahren. Ich hatte viele Erfahrungen mit „Incorporations“ gemacht, in dem man Geister etwas fragen konnte und auch Antworten (Anmerkung: vom Teufel) bekam, war auch persönlich dabei wie sich andere Leute dem Bösen zur Verfügung stellten und der tritt dann in den Körper der Person ein und spricht durch diese (in einer schlimmen Sprache und in einer grauenvollen Art und Weise). An dieser Stelle sei auch angemerkt dass die sogenannte „weiße Magie“ auch Magie ist, und obwohl viele Menschen glauben sie sei ok: Es ist nicht so! Auch weiße Magie ist Magie und damit eine der schwersten Sünden gegen Gott (gegen das 1. Gebot).

So erhoffte ich mir also auch von Medjugorje von den Sehern, die Marienerscheinungen hatten, Antworten auf meine Fragen zu bekommen, also mit Gott über diese seine Seher kommunizieren zu können. Ich fuhr Ende April 2005 nach Medjugorje, und hatte am 1.5.2005 ein persönliches Gespräch mit einer von Gott begnadeten Seherin. Sie betete für mich und sagte mir ich soll einen Exorzisten aufsuchen. In Medjugorje ging ich das erste Mal nach langer Zeit wieder beichten und spürte dort einen immensen Frieden, Ruhe und Freude im Herzen. Dann begann eine lange Reise für mich. Ich reiste innerhalb eines halben Jahres ca. 50.000 Kilometer quer durch Europa und fand schließlich einen Hinweis zu den Heilungsexerzitien von Pater Bill in Deutschland. Ich kam also dorthin und wollte mit Pater Bill sprechen. Er war sehr liebevoll und sagte mir, dass er mir helfen werde. Ich wollte nur, dass er über mich betete, aber er sagte er könne mir nur dann 100% helfen, wenn ich die Exerzitien mit ihm mache. Meine Antwort war, dass ich keine Zeit hätte, und dass ich geschäftliche Termine hätte und daher nicht eine ganze Woche bei ihm bleiben könne. Er fragte mich nochmals ob es mein Wille sei, dass er mich von allen Depressionen heile. Natürlich bejahte ich diese Frage. Dann meinte er ich solle eine Woche bei ihm bleiben und seine Exerzitien mitmachen, worauf ich die Liebe Gottes im Herzen spürte. Ich spürte dass Pater Bill mir helfen könnte. Also sagte ich alle meine Termine kurzer Hand ab und blieb bei seinen Exerzitien eine ganze Woche.

In dieser Woche erlebte ich persönlich einige Wunder am eigenen Körper mit. Nach dieser Woche war ich ein neuer Mensch. Ich war komplett geheilt und frei. Ich hatte in dieser Woche viel gelernt, viel verstanden und bin Zeuge, dass während dieser Exerzitien auch einige Wunder an anderen Menschen geschehen waren. Nicht nur ich wurde von meinen schweren Depressionen geheilt, unter anderem auch eine Multiplisklerosekranke, gelähmte Frau, die jeden Tag sehr starke Medikamente einnahm um ihre Schmerzen zu ertragen, wurde während der Exerzitien, und zwar genau in dem Moment als sie ihre Sünden erkannte und andere Menschen um Verzeihung bat und dann auch beichtete, und dann auch noch vom evangelischen zum katholischen Glauben konvertierte, geheilt. Sie stand auf und ging herum, aber nicht nur das, sie begann vor allen anderen Anwesenden zu tanzen und zu springen vor Freude! Jesus hatte sie während der Exerzitien durch Pater Bill geheilt! Diese Exerzitien sind ein Heilungsprozess an Körper, Geist und Seele. Darum nannte Pater Bill sie: Ganzheitliche Heilungsexerzitien nach Jesus Christus.

Ich machte die Exerzitien mit Pater Bill insgesamt drei Mal persönlich mit, brachte auch andere Menschen dorthin und kann nur jedem empfehlen diese Exerzitien auch zu machen! Es war für mich die beste Veranstaltung, die ich in meinem Leben je besuchte!

Ich will aus eigener Erfahrung sagen: Gott selbst, also der Heilige Geist sprach aus dem Munde von Pater Bill zu den Menschen. Niemals vorher hatte ich erlebt, dass Worte so tief in mein Herz gingen als bei den Exerzitien von Pater Bill. Es ist wie wenn Gott selbst, mit seiner gesamten Liebe, Dir direkt ins Herz spricht.

Nach dem Tod von Pater Bill übernahm Pater Anthony seine Mission und führt sie weiter. Nähere Informationen finden Sie auch auf der Webseite: http://frbill.net .

Am Besten ist es natürlich die Exerzitien live und persönlich in der Gruppe mitzumachen, weil man da auch das nötige Umfeld, das Schweigen, die Ruhe und das nötige Zusatzprogramm wie die tägliche Heilige Messe, den Lobpreis, die Beichte, Seelsorgegespräche und die Heilungsmessen hat.

Wer möchte kann sich die Exerzitien auch hier mittels Video ansehen. Ich betone aber ausdrücklich, dass das bloße Ansehen und Zuhören oft nicht genügt, nicht den gleichen Effekt hat, als wie wenn man sich persönlich eine Woche Zeit nimmt, sich also eine Woche schenkt um sein Leben in Ordnung zu bringen und von Gott komplett geheilt zu werden! Ich empfehle daher jedem diese Exerzitien persönlich mitzumachen, und als Auffrischung sozusagen, kann man sich dann die Exerzitien, wenn man nicht jedes Jahr die Möglichkeit hat diese persönlich zu besuchen, was empfohlen ist, mittels Video ansehen oder anhören!

Pater Bill      Pater Bill  Pater Bill

 

 

 

 

Videos Exerzitien Pater Joseph Bill

Kurze Einführung Hermann:

Pater Bill sagt: "Die Bibel und Jesus ist dasselbe. Viele Menschen werden zu Verbrechern, Mördern usw. weil sie Jesus nicht kennen. Aber dann, wenn sie Ihn kennen, geben sie sogar ihr Leben für Ihn hin!"
Wir bedürfen heute so sehr der Heilung dieser falschen Vorstellungen, die Satan gestreut hat und die heute so kräftig wirken. Heilung finde ich enorm wichtig, dazu Vergebung, Barmherzigkeit. Daraus erwächst dann die Liebe zu Gott und den Menschen.
Aber hört selbst, es zahlt sich aus sich die Zeit und Ruhe zu nehmen. Jeder Teil dauert eine knappe Stunde. Man kann das ganze auch auf einen MP3-Player herunter laden und dann mit Ruhe anhören (habe ich gemacht um sie dann während der Zugfahrt anzuhören).

Video Pater Bill - Teil 1

 

Technische Erklärung: Sowohl beim Audio als auch beim Video wird der entsprechende Player, der eingetragen ist, geöffnet. Audio sind an Datenmenge viel kleiner und können auch auf MP3 Player aufgespielt und dort angehört werden oder wenn die Leitung sehr langsam sein sollte.

Bitte melden falls es Probleme mit den Videos gibt. Man kann die Exerzitien aber auch anhören (MP3).

Audio - zum anhören:         Video (Player wird separat geöffnet):

Pater Bill - Teil 1                 Pater Bill - Teil 1

Pater Bill - Teil 2                 Pater Bill - Teil 2

Pater Bill - Teil 3                 Pater Bill - Teil 3

Pater Bill - Teil 4                 Pater Bill - Teil 4

Pater Bill - Teil 5                 Pater Bill - Teil 5

Pater Bill - Teil 6                 Pater Bill - Teil 6

Pater Bill - Teil 7                 Pater Bill - Teil 7

Pater Bill - Teil 8                 Pater Bill - Teil 8

Pater Bill - Teil 9                 Pater Bill - Teil 9

Pater Bill - Teil 10               Pater Bill - Teil 10

Pater Bill - Teil 11               Pater Bill - Teil 11

Pater Bill - Teil 12               Pater Bill - Teil 12

Pater Bill - Teil 13               Pater Bill - Teil 13

Pater Bill - Teil 14               Pater Bill - Teil 14

Pater Bill - Teil 15               Pater Bill - Teil 15

Pater Bill - Teil 16               Pater Bill - Teil 16

Pater Bill - Teil 17               Pater Bill - Teil 17

Pater Bill - Teil 18               Pater Bill - Teil 18

Pater Bill - Teil 19               Pater Bill - Teil 19

Pater Bill - Teil 20               Pater Bill - Teil 20

Pater Bill - Teil 21               Pater Bill - Teil 21

Pater Bill - Teil 22               Pater Bill - Teil 22

Pater Bill - Teil 23               Pater Bill - Teil 23

Pater Bill - Teil 24               Pater Bill - Teil 24

 
 
 
Video Pater Bill - Teil 2
 
 
Video Pater Bill - Teil 3
 
 
Video Pater Bill - Teil 4
 

 

 
Pater Bill, bitte für uns.
Erbitte Heilung für uns. Wir bedürfen so sehr der Heilung! Satan verwundet und führt uns in die Irre. Das reißt oft tiefe Wunden auf. Nur Jesus kann uns heilen. Bitte für uns, dass viele Menschen noch Heilung erfahren, dass sie in sich gehen und bereuen. Dass sie nicht verzweifeln, sondern sich in die Barmherzigkeit Gottes werfen. Dann wird ihnen vergeben und werden geheilt und dem Satan entrissen.
Bitte für uns, Pater Bill! Amen.
 



 

Weiterführende Themen: 

Pater Pio / Die Demut Der freie Wille / Das wahre Glück  Bekehrung einer Weltfrau 
-----

 

Zugriffe      E-Mail: hermann.hitthaler@gmail.com / www.gottliebtuns.com        nach oben

Dies ist eine private Website ohne jegliche kommerzielle Absicht, keine Datenweitergabe, keine EMails, nur auf Anfrage