Die Kreuzigung.
Vier muskulöse Männer, dem Aussehen nach Juden, und des Kreuzes würdigere Juden als die Verurteilten, gewiß von der gleichen Sorte wie die Geißler, springen von einem Pfad zur Hinrichtungsstätte hinauf. Sie tragen kurze ärmellose Tuniken und haben Nägel, Hämmer und Stricke in den Händen, die sie den drei Verurteilten grinsend zeigen. Durch die Menge geht eine Bewegung grausamer Begeisterung. weiterlesen...
Kirche Weitental

†  Gott ist die Liebe - Er liebt dich  †
 Gott ist der beste und liebste Vater, immer bereit zu verzeihen, Er sehnt sich nach dir, wende dich an Ihn
nähere dich deinem Vater, der nichts als Liebe ist. Bei Ihm findest du wahren und echten Frieden, der alles Irdische überstrahlt

MOBILE
Version

Fragen, Kritik...
sende EMail

SUCHFENSTER
hier öffnen

NORMAL
Version

Start-Gottes Liebe-Erbsünde

Maria-Werke-Wallfahrten

Jahreskreis Heilige

Apokalypse Warnung NWO

News Gebete

Sünde-Leid-Heilung-Hilfe

Leben mit Gott-Hilfen

Mystik Werke Audio

Papst Kirche Liturgie Dok.

*Anbetung live*

Die Schöpfung

 

Gott sprach: "Es werde Licht". Und es ward Licht. Nie und nimmer konnte so etwas aus dem Nichts entstehen! Doch wer nicht glaubt muss lügen, Wahrheit und Irrtum.
 

Wie viel wird heute uns Menschen von Evolution usw. vorgegaukelt? Lüge über Lüge um die Lügen zu bestätigen! Dahinter steckt der Vater der Lüge: Satan! Und die Medien sind auf seiner Seite. Wie viel Verdrehung, Verwirrung und Lüge durch die Medien! 
 

Fanesgebiet Südtirol DolomitenWie trostlos ist doch z.B. der Mond: nur Sand, kein Wasser, keine Luft, kein Licht, nichts!

Die Erde dagegen ist vom Leben erfüllt, es blüht und gedeiht in einer von Gott geschaffenen Vielfalt, es gibt die Luft, der wir bedürfen, das Wasser, ohne das kein Leben möglich wäre und das Licht der Sonne, die genau im richtigen Abstand leuchtet. Dazu die Jahreszeiten, eine Zeit des Ruhens, eine Zeit des Aufblühens, wie wunderbar doch alles funktioniert und für UNS GESCHAFFEN wurde. Und das soll per Evolution oder Zufall geschehen sein? Nur der Tor oder der, der den Vater der Lüge zum Vater hat, kann diese herrliche Schöpfung leugnen!

 
Gerade jetzt im Frühling staunen wir über die Vielfalt der Blumen, der Farben, alle verschieden, die Bäume treiben aus und bringen die verschiedensten Früchte hervor. KEINE einzige Pflanze weigert sich, den Willen Gottes zu tun: ALLE blühen sie auf. Ebenso die Tiere: sie erwachen aus dem Winterschlaf und weigern sich nicht aufzuwachen.

Gottes Schöpfung ist ORDNUNG. 
 

Fanesgebiet Südtirol DolomitenNur der Mensch, geschaffen als König der Schöpfung und nach seinem Ebenbild(!) weigert sich seinen Schöpfer darin zu sehen und so zu leben, wie es nach Gottes ewigem Plan vorgesehen wäre. Dabei deutet alles auf Gott hin und legt Zeugnis von ihm ab und Gott möchte, dass wir uns an seinem Werk erfreuen um sich seiner zu erinnern und ihn loben und ehren wie es ihm gebührt. Denn unser Weg sollte nach unserem Tod zu ihm führen. Das ist die SEHNSUCHT Gottes, dass seine Kinder, die wir sind, zu IHM gelangen.

 
Weigern wir uns nicht! Gott liebt uns so sehr wie ein irdischer Vater uns nie und nimmer lieben könnte. Vertrauen wir auf ihn und preisen wir ihn in seiner wunderbaren Schöpfung, die Ordnung ist. Bitten auch wir ihn, dass er uns mit seiner Ordnung erfüllt, stellen wir unser ICH zurück und wir werden sehen, wie sich unser lieber Gott Vater zu uns neigt und uns mit seiner Liebe erfüllt.

 
Fanesgebiet Südtirol - Blick zur Tofana de RocesWir preisen dich, Vater, für die wunderbare Schöpfung, für die Vielfalt der Pflanzen, Blumen und Tiere. Lass uns in deiner Schöpfung DICH, oh Gott, erkennen damit wir dich immer mehr lieben und uns nach dir sehnen. Befreie uns vom Einfluss des Zeitgeistes, der dich leugnet und ziehe uns an dich, du bist unsere Hoffnung und Sehnsucht. Hilf uns unsere Unordnung, die der Sünde entspringt, zu entfliehen und immer mehr nach der Ordnung und Heiligkeit zu streben, die du so gerne in uns verwirklichen möchtest. Lass uns in deiner Liebe geborgen sein.
 
 

Herr und Gott, lieber Vater, unser Schöpfer. Wie wunderbar hast du alles für uns erschaffen damit wir dich darin sehen. Hilf uns die Lügen dieser Zeit zu überwinden und dich in der wunderbaren Schöpfung zu loben und preisen, und dann, wenn unser irdischer Lebensweg beendet ist, lass uns dich in Ewigkeit loben, denn das erhoffen wir, lieber Vater. Amen.

 

Weiterführende Themen: 

Die Liebe Gott Vaters / Bekehrung Weltfrau  
----

 

Zugriffe      E-Mail: hermann.hitthaler@gmail.com / www.gottliebtuns.com        nach oben