Kirche Weitental

†  Gott ist die Liebe - Er liebt dich  †
 Gott ist der beste und liebste Vater, immer bereit zu verzeihen, Er sehnt sich nach dir, wende dich an Ihn
nähere dich deinem Vater, der nichts als Liebe ist. Bei Ihm findest du wahren und echten Frieden, der alles Irdische überstrahlt

MOBILE
Version

Fragen, Kritik...
sende EMail

SUCHFENSTER
hier öffnen

NORMAL
Version

Start-Gottes Liebe-Erbsünde

Maria-Werke-Wallfahrten

Jahreskreis Heilige

Apokalypse Warnung NWO

News Gebete

Sünde-Leid-Heilung-Hilfe

Leben mit Gott-Hilfen

Mystik Werke Audio

Papst Kirche Liturgie Dok.

*Anbetung live*

Käthe Pfirrmann (2)

 

 Siehe ich bin bei euch alle Tage

 Jesus lebt - Der Bräutigam kommt

 

Durch meinen schweren Unfall, den ich an Silvester 1929/30 erlitt, und den darauf folgenden schweren Operationen war ich des öfteren ganz gelähmt und stand oft an der Pforte der Ewigkeit, das heißt, ich lag oft am Sterben. So war es auch Ende des Monats März im Jahre 1935. Meine Lieben, sowie auch die behandelnden Ärzte glaubten, daß nun mein letztes Stündlein auf Erden gekommen sei. Meine Lage war so, daß ich weder sprechen noch mich bewegen konnte. Angesichts dieser ernsten Stunde ließen mich meine Lieben mit dem heiligen Abendmahl versehen. Der junge Pfarrverweser, der mir das Abendmahl austeilte, sang mir noch an meinem Bett das Sterbelied: „Jerusalem, du hochgebaute Stadt, wollt Gott ich wär in dir ... " Meine Lieben warteten nun stündlich auf mein Ableben. Da ich mich mit ihnen nach außen nicht mehr verständigen konnte, ging mein lieber Mann in das nebenan gelegene Zimmer. Dort ging er auf die Kniee und betete zum lieben Heiland. Was in diesem Augenblick in eines Mannes Herz vorgeht, das weiß der, der solche Stunden selbst erlebt hat. Er bat unseren Herrn und Heiland, er möchte mich doch ihm und unserem kranken Kinde (fast völlig blind nach ärztlicher Feststellung) noch erhalten, so es sein heiliger Wille sei. Er traue es ihm auch Jetzt noch zu, daß er wunderbar helfen könne, denn er wäre doch der Herr und der Sieger über Krankheit, Tod usw.

 
 
 

Zugriffe      E-Mail: hermann.hitthaler@gmail.com / www.gottliebtuns.com        nach oben

Dies ist eine private Website ohne jegliche kommerzielle Absicht, keine Datenweitergabe, keine EMails, nur auf Anfrage