Kirche Weitental

†  Gott ist die Liebe - Er liebt dich  †
 Gott ist der beste und liebste Vater, immer bereit zu verzeihen, Er sehnt sich nach dir, wende dich an Ihn
nähere dich deinem Vater, der nichts als Liebe ist. Bei Ihm findest du wahren und echten Frieden, der alles Irdische überstrahlt

MOBILE
Version

Fragen, Kritik...
sende EMail

SUCHFENSTER
hier öffnen

NORMAL
Version

Start-Gottes Liebe-Erbsünde

Maria-Werke-Wallfahrten

Jahreskreis Heilige

Apokalypse Warnung NWO

News Gebete

Sünde-Leid-Heilung-Hilfe

Leben mit Gott-Hilfen

Mystik Werke Audio

Papst Kirche Liturgie Dok.

*Anbetung live*

Madam Guyon (4)

 

 Die geistlichen Ströme

 Das innere Gebet

Rechtfertigungen der Lehre

Die fünf Bücher Mose

 

Von Frau Jeanne Marie Bouvier de la Mothe Guyon (Guion), die 1648 bis 1717 lebte, gibt es 39 Bände hochaktueller und segensreicher Schriften. Eine davon, „Die heilige Liebe Gottes und die unheilige Naturliebe“, übersetzte Gerhard Tersteegen 1751. Dieses Buch wurde 1787 und später wieder neu von der Liebenzeller Mission, und in dritter Auflage mit einer Einführung von Prof. Walter Nigg in Harfe-Verlag, Aarburg / Schweiz herausgegeben. Die „Geistlichen Ströme“ sind ihr Erstlingswerk, das sie in Gehorsam gegen ihren Seelsorger aufschrieb, nachdem sie den inneren Drang zum Schreiben lange als Versuchung unterdrückt hatte. Wie sie selbst Mitteilt, ist ihr dieses Büchlein aus der Feder geflossen wie diktiert. Schon 1704 wurde es in Köln gedruckt und erhielt 1720 eine Neuauflage. 1817 erschien in Stralsund die erste deutsche Übersetzung, spätere Neuauflagen 1921 und 1973. Viele Theologen würdigten die „Mystik" und wiesen auf sie hin als „den Gipfel der Wissenschaft“, und sorgten in ihren großen und kleinen Lehrbüchern dafür, dass man Zugang zu ihr finde. So unter anderem Anselm, Abalard, Albertus Magnus, Thomes von Aquin, Bonaventura, Luther, Hutter, Johann Gerhard und Calixt.

 
 
 

Zugriffe      E-Mail: hermann.hitthaler@gmail.com / www.gottliebtuns.com        nach oben

Dies ist eine private Website ohne jegliche kommerzielle Absicht, keine Datenweitergabe, keine EMails, nur auf Anfrage