Kirche Weitental

†  Gott ist die Liebe - Er liebt dich  †
 Gott ist der beste und liebste Vater, immer bereit zu verzeihen, Er sehnt sich nach dir, wende dich an Ihn
nähere dich deinem Vater, der nichts als Liebe ist. Bei Ihm findest du wahren und echten Frieden, der alles Irdische überstrahlt

MOBILE
Version

Fragen, Kritik...
sende EMail

SUCHFENSTER
hier öffnen

NORMAL
Version

Start-Gottes Liebe-Erbsünde

Maria-Werke-Wallfahrten

Jahreskreis Heilige

Apokalypse Warnung NWO

News Gebete

Sünde-Leid-Heilung-Hilfe

Leben mit Gott-Hilfen

Mystik Werke Audio

Papst Kirche Liturgie Dok.

*Anbetung live*

Achtung vor

Geistheilung

-


Angefangen hat alles damit, dass ich ein gesundheitliches Problem hatte und mich, warum auch immer, die Geistheilung schon seit jeher faszinierte. Viele Bücher habe ich über diese Thematik gelesen Da mir bei dem gesundheitlichen Problem die Schulmedizin auch nicht recht weiterhelfen konnte, suchte ich nach einer alternativen Hilfe, fand bei meinen Recherchen einen Geistheiler, der Geistheilung und Fernbehandlung praktiziert...

Achtung



Vor einigen Tagen war ich im Internet auf der Suche, ob es Menschen wie mich gibt, die durch Geistheilung schlechte Erfahrungen gemacht haben und bin somit auf dieser Seite gelandet. Stundenlang habe ich diverse Erfahrungsberichte gelesen und fand mich in vielen Erfahrungen, betreffend die Esoterik, wieder. Habe mich dann entschlossen, auch hier meine Erfahrung zu berichten, in der Hoffnung, dass jeder Mensch, der entweder in Erwägung zieht, sich auf Geistheilung einzulassen oder der sich etwa bereits in den Fängen eines Geistheilers befindet (anders kann ich es nicht bezeichnen), einfach die Finger davon zu lassen!

Angefangen hat alles damit, dass ich ein gesundheitliches Problem hatte und mich, warum auch immer, die Geistheilung schon seit jeher faszinierte. Viele Bücher habe ich über diese Thematik gelesen Da mir bei dem gesundheitlichen Problem die Schulmedizin auch nicht recht weiterhelfen konnte, suchte ich nach einer alternativen Hilfe, fand bei meinen Recherchen einen Geistheiler, der Geistheilung und Fernbehandlung praktiziert und – auch noch mit Gott heile – seine Homepage klingt viel versprechend und ich dachte: WOW, das ist es, den hat mir Gott geschickt! Und nach meinem ersten Termin war ich mehr als fasziniert, er konnte Gott sehr gut vermitteln, den Glauben an diesen sehr gut nahe bringen und ich spürte schon beim ersten Termin Energie im Körper und am „erkrankten“ Organ (das Organ war nie erkrankt, das weiß ich heute, es war nur die Aussage des Geistheilers, da ihm dies Gott vermittelte und ich glaubte das leider auch noch), auch behauptet er von sich, Gott würde ihm auf verschiedene Art zeigen und mitteilen, was im Körper erkrankt sei.

Nach diesem Termin war ich sehr glücklich, Gott hat mir wohl DIE Hilfe geschickt, die ich brauche, ich habe erfahren, was die wirkliche Ursache der Erkrankung sei und ich fühlte mich Gott nahe und war voller Hoffnung, jetzt würde ich nicht nur geheilt werden, sondern komme auch endlich mal Gott näher, das wollte ich schon immer! Einen Beweis dafür, dass es nun Gott tatsächlich gibt, habe ich erhalten, weil ich zum ersten mal in meinem Leben gemerkt habe, dass es so eine Energie, die auch noch am erkrankten Organ arbeitet, tatsächlich gibt, das muss also Gott sein!!! So dachte ich… Man bestehe also tatsächlich nicht nur aus Fleisch und Blut, sondern der Mensch ist mehr als das! Tja, und da ich so begeistert war, wollte ich nach einer gewissen Zeit regelmäßige Termine haben, die ich auch bekam. Die Behandlungen fanden überwiegend per Fernbehandlung statt.

Der Geistheiler teilte mir immer mal wieder bei verschiedenen Terminen mit, dass Gott ihm dies und jenes zeige, was im Körper nicht in Ordnung sei und ich ließ dies also mittels der Energieübertragung behandeln. Gott muss es ja wissen, war meine Meinung! Die Energie spürte ich teilweise sehr heftig, nach ein paar wenigen Terminen bekam ich hin und wieder etwas Schmerzen in diversen Körperbereichen, die der Geist“heiler“ während des Termins teilweise auch rasch wieder wegnehmen konnte, mir zwar bis heute unerklärlich, hat aber ab und an gut funktioniert. Merkte aber dann auch manches mal, dass mir die ein oder andere Körperregion auch später noch wehtat – meine Intuition sagte mir damals schon: „da stimmt was nicht, das ist nicht Gottes Heilkraft“, solche Schmerzen kommen nie von Gott – ich tat es aber ab und dachte mir, ok, es tut halt jetzt etwas weh, gehört zur Heilung dazu oder ist gar eine Erstverschlimmerung!

Viele Termine folgten, ich wurde aber immer unglücklicher, warum Gott mich nicht heilt und warum es mir um Himmels Willen nicht einfach mal besser geht, nicht nur gesundheitlich, sondern insgesamt! Ich begann, Gott anzuzweifeln!
Mein größter Fehler war – abgesehen davon, dass ich mich überhaupt an diesen Geist“heiler“ gewandt habe, dass ich ständig Gott angezweifelt habe, aber nie die „Heilkraft“ des Geist“heilers“. Da dieser Gott immer sehr gut vermitteln konnte, kam ich überhaupt nicht auf die Idee, dass diese „Heilkraft“ nicht von Gott wäre bzw. dass etwas gewaltig schief läuft.

Ich merkte auch im Laufe der Zeit immer wieder körperliche Beschwerden, die ich vorher nie hatte, auch da habe ich lange Zeit nicht verstanden, dass bei der Geistheilung (von Heilung kann man hier auch gar nicht sprechen) gewaltig was schiefläuft! Es fing langsam an, steigerte sich aber im Laufe der Zeit und die Arzttermine häuften sich bis heute. Bis auf das eine gesundheitliche Problem, weswegen ich mich überhaupt an diesen Geistheiler wandte, war ich topfit und ein gesunder Mensch.

Irgendwann war ich so verzweifelt, weil sich dieses gesundheitliche Problem mittels Gottes Heilkraft auch nicht heilen lässt! Diese Verzweiflung teilte ich öfters dem Geistheiler mit und damit begann der Horror für mich, der seit nun fast einem Jahr anhält und es war wohl der „Startschuss“ für den Geist“heiler“:
Der Geistheiler begann daraufhin, wohlgemerkt nicht während eines Termins, das gesundheitliche Problem und das betreffende Organ fernzubehandeln, ohne mit mir darüber gesprochen zu haben oder sonst was in der Richtung. Ich merkte nach einem der vielen Termine plötzlich so eine heftige Energie am entsprechenden, seiner Meinung nach „erkrankten“ Organ (ich glaubte ihm das auch noch), die mich völlig aus der Bahn geworfen hat und mich vor Monaten zwei Wochen ans Bett gefesselt hat, so krank wurde ich. Wochenlang ging es mir täglich schlechter, gesundheitlich sowieso, je mehr er täglich fernbehandelte. Ich bekam und bekomme diverse gesundheitliche Störungen, die ich vorher nie hatte (die Liste ist lang, würde ich sie hier aufführen).

Natürlich habe ich ihn darauf angesprochen, ob er ungefragt fernbehandle, er verneinte dies natürlich und erzählte mir eine Lügengeschichte nach der anderen, damit ich nicht auf den Verdacht komme, dass er es sei, ich wusste es aber immer. Er teilte aber schon öfters mit, dass er Menschen ungefragt fernbehandele, wenn ihm Gott dies ans Herz legen würde. Als er mir das damals ziemlich am Anfang mitteilte, dachte ich mir noch, oh, wie schön, dass man so eine schöne Gabe von Gott erhalte und auch noch so gut Gott hören kann, wen man behandeln darf. Tja, der Teufel kommt erst mal im täuschend schönen Licht daher!!!

Als er also anfing, mich weiter ungefragt fernzubehandeln, merkte ich, es läuft körperlich etwas gewaltig schief!!! DAS kann niemals Gott sein, die Energie fühlt sich alles andere als heilsam an, sie ist nicht wohltuend und quälen würde mich Gott so auch nicht! Gesundheitlich ging es mir immer schlechter, aber nicht nur das, auch seelisch und psychisch ging es durch die ungefragten Fernbehandlungen komplett bergab mit mir. Den größten Fehler, den ich beging: ich machte mit Terminen weiter, sprach ihn auch öfters auf diese ungefragten Fernbehandlungen an, sagte ihm auch jedes mal, welche körperlichen Störungen ich dadurch bekomme und das was schief laufe, in der Hoffnung, er würde aufhören. Das Resultat war: es wurde noch schlimmer! Ab da fragte ich mich: wie kann ein Mensch, der Gott so gut vermitteln kann, so quälen, ja, einen geistig schon vergewaltigen, anders kann ich es nicht mehr bezeichnen, es ist wie stundenlange Vergewaltigung meines Körpers und er glaubt tatsächlich, er könne heilen bzw. müsse im Auftrag von Gott handeln/heilen! Für mich ist es mittlerweile der größte geistige Vergewaltiger und Seelenvergewaltiger, der auf Gottes Erden wandelt und meint, Gott spielen zu müssen!!! Je mehr ich seine Arbeit anzweifelte und ihm dies auch mitteilte, umso heftiger wurden die Fernbehandlungen, in der Art: ich zeige es Dir jetzt, dass ich mittels Gott definitiv heilen kann!!!

Ich war hin- und hergerissen: einerseits ist er ein sehr gottgläubiger Mensch, vermittelt den Glauben an Gott/Jesus wunderbar, wie kann er andererseits so etwas tun und mich so quälen und vor allem Fehlbehandeln – bis mir klar wurde: er ist selbst so davon überzeugt, wirklich mit Gottes Heilkraft heilen zu können, so dass er gar nicht auf die Idee käme, diese für sich selbst zu hinterfragen, mit wem er denn überhaupt heilt, denn er sagt: er sei ein Werkzeug Gottes und was Gott ihm ans Herz lege, das mache er. Ich bewunderte ihn lange Zeit dafür, bis ich einfach merkte: der weiß selbst nicht, mit wem er „heilt“ und was er den Menschen mit ungefragten Fernbehandlungen antut, die ihm angeblich Gott so ans Herz legt! Ich merke es an den Fehlbehandlungen, die täglich mehr werden! Er behauptet, jahrelange Erfahrungen im fernbehandeln zu haben, es müsste eigentlich heißen: jahrelange Erfahrungen mit Fehlbehandlungen!!! Leider sieht er das nicht so und würde auch nie zur Vernunft kommen, so habe ich ihn kennen gelernt!

Als immer mehr gesundheitliche Probleme hinzukamen, ich ihm auch sagte, dass ich ihm nicht mehr vertrauen könne und keine Termine mehr möchte, begann für mich seitdem nicht nur ein Horrortrip sondern der Höllentrip:

Zu Beginn war es so, dass er öfters am Tag ungefragt fernbehandelte. Ich erlitt höllische körperliche Schmerzen, jetzt ist es so, dass er, wann immer er Zeit hat, diese durchführt, ich erleide nicht nur höllische Schmerzen dadurch, sondern es zeigen sich jetzt körperliche Symptome und es ist jetzt schon so heftig, dass ein Organ angegriffen wird, weil es die Fehlbehandlung nicht mehr aushält! Kann sich jemand vorstellen, welcher Höllentrip das ist?
Ich frage mich, wie lange will er denn noch fernbehandeln und wer ihm das wohl mitteilt – bis ich gesundheitlich völlig am Ende bin?

Welches Recht nimmt er sich eigentlich heraus, Gott zu spielen und ungefragt Menschen fernzubehandeln? Versteht jemand diesen Irrsinn – und das im Namen Gottes? Würde Gott wirklich einem Menschen ans Herz legen, einen anderen ungefragt fernzubehandeln? Ganz sicher nicht, es wäre ein Eingreifen ohne Zustimmung des Menschen! Es ist hochgradige Körperverletzung, was dieser Mensch einem anderen antut und zumutet!

Oft wünsche ich ihm einfach all die körperlichen Störungen, Fehlbehandlungen und Schmerzen, all den seelischen und psychischen Stress, die ich wegen seiner Energieübertragung und vor allem Fehlbehandlung erleiden muss, damit er mal aus seinem Heilerwahn aufwacht und wirklich merkt und weiß, was er eigentlich anrichtet! DAS würde ihn zur Vernunft bringen, sonst schon nichts!

Ich kann Euch sagen, liebe Leser, wenn einer wirklich erst mal im hellsten und tollsten Licht erscheint, dann der Teufel, welch hinterlistige Art er benutzt, um Menschen in die Irre zu führen und das schlimme daran ist: der Geist“heiler“, weiß selbst nicht, wie zerstörerisch sich diese Energie auswirkt, man spürt zwar anfangs eine angenehme Wärme, die er selbst von sich behauptet zu spüren, wenn er die Energie überträgt, wie sich aber die Energie auf den Körper usw. auswirkt, das spürt leider nur der Klient und nicht er! Schade, denn vielleicht würde er dann endlich mal seinen gottgegebenen Verstand einschalten und merken, was er einem Menschen tatsächlich antut!

Nun muss ich seit fast einem Jahr zusehen, wie ich gesundheitlich zu Grunde gehe, immer mehr körperliche Beschwerden bekomme, ganz zu schweigen davon, wie sehr mich das alles seelisch und psychisch belastet und das alles, weil dieser Geist“heiler“ meint, Gott spielen zu müssen bzw. Gott ihm sage, wen er (ungefragt) behandeln/heilen soll! Bis tief in die Nacht hinein quält er mich, arbeitet im Körper rum, die Energien sind so zerstörerisch und schrecklich und täglich muss ich zusehen, wie meine Gesundheit den Bach runter geht, nur weil so jemand meint, im Auftrag von Gott zu heilen! Ich hatte seither nicht mehr einen Tag Ruhe, stundenlange energetische Übergriffe sind zu ertragen, Schmerzen, die ich vorher nie hatte, von einer ruhigen Nacht und den körperlichen Beschwerden ganz zu schweigen. Man muss auch wissen, dass dieser Geist“heiler“ ein ganz einsamer Mensch ist, der auf dem Land lebt, bis auf ein paar Kliententermine nichts zu tun hat und dann mich quält. Am schlimmsten sind die Wochenenden, da hat er unendlich viel Zeit! Und er meint tatsächlich, er würde hier mit Gottes Hilfe helfen und heilen können, er hat es nie verstanden, das was komplett schief läuft und wird es auch nie verstehen!

Seit Monaten bin ich unendlich traurig und verzweifelt, wohin mich das ganze gebracht hat und sehe einfach keinen Sinn mehr in diesem Leben, denn wohin wird mich das noch führen? Ich habe seit 11 Monaten keinen Tag mehr Leben gehabt, keinen einzigen Tag mehr, sondern pure Verzweiflung, weil jeder Tag für mich mehr als nur eine Qual ist, verbunden mit unendlich vielen Schmerzen, die ich gar nicht hätte, wenn dieser Mensch einfach mal aufhören würde. Abgesehen von den Ängsten, die hinzukamen wegen den gesundheitlichen Problemen, die aufgrund der Energiebehandlung erfolgen. Eine Menge Geld habe ich natürlich auch noch investiert, für das, das ich meine Gesundheit verliere und einem Menschen, der behauptet, mit Gott heilen zu können, vertraut habe!!! Wie steht es so schön in der Bibel?: „Es werden viele falsche Propheten auftreten…“, ja, so ist es!

Den einzigen Anker, den ich noch habe, ist Gott/Jesus – ich habe leider am falschen Ort gesucht und leider einem Menschen, der sich als Werkzeug Gottes bezeichnet, unendlich viel Vertrauen geschenkt. Hätte ich all das Vertrauen in Gott gesteckt, wäre ich heute sicher schon längst heil, sowohl gesundheitlich als auch seelisch! Vor allem: Gott würde mich nie quälen, fehlbehandeln und solche Schmerzen erleiden lassen, er würde es wenn, dann einfach „wegnehmen“, ohne Schaden davon zu tragen!

Ich hoffe, mein Bericht ist eine große Warnung an alle, sich niemals, wirklich NIEMALS an einen Geistheiler zu wenden, erlaubt bitte niemandem, in Euer Energiesystem und in Eure Seele einzugreifen, selbst wenn man von der Schulmedizin als hoffnungslos abgestempelt worden ist, Ihr seht, wohin das führen kann, selbst wenn jemand behauptet, mit Gott zu heilen und auch noch als gläubiger Mensch auftritt! Lasst es BITTE sein! Man verliert dadurch nicht nur eine Menge an Geld, sondern das Allerwichtigste: die Gesundheit, den Glauben, den Seelenfrieden, ja, das eigentliche Leben überhaupt! Ich weiß nicht mehr, was es heißt zu leben, ich existiere nur noch und erlebe nicht nur körperliche, sondern seelische Qualen und schaue, wie ich jeden Tag irgendwie überstehe! So weit hat mich die Geist“heilung“ gebracht!

Es gäbe noch eine Menge zu berichten, vor allem, welchen Lügengeschichten ich seinerseits geglaubt habe und was ich in all dieser Zeit erlebt habe, werde aber auch ein Buch darüber schreiben, damit die Menschen sich vor Geistheilern hüten, denn das ist nichts anderes als ein Werk des Satans. Leider habe ich zu Beginn nicht auf meine innere Stimme gehört, die mir damals schon signalisierte, dass da was gewaltig nicht stimmt, es nicht Gott ist und Gott so nicht heilt bzw. sich die Energie von Gott niemals so komisch und letztendlich zerstörerisch anfühlen/auswirken kann.

Das einzige, was ich jedem Menschen raten kann: wendet Euch DIREKT an Gott, Ihr braucht keinen Mittler auf Erden oder Geistheiler oder wie sie sich alle so schön bezeichnen, jeder kann sich direkt selbst an Gott wenden, kein Mensch kann heilen, dies kann nur Gott!!! Hütet Euch vor irgendwelchen Energieübertragungen, ich muss leider selbst am eigenen Leibe erfahren, wie zerstörerisch sich diese auf die Gesundheit auswirken! Leider ist dieser Geist“heiler“ so von sich und seiner Heilkraft überzeugt, dass selbst, wenn viele Menschen dadurch krank werden sollten, er immer noch nicht verstehen würde, dass es an seiner Energieübertragung liegt, die nicht von Gott kommt, er käme gar nicht auf die Idee, das zu hinterfragen bzw. wird dann auch ärgerlich, habe ich selbst schon erlebt! Das ich auf Deutschlands gefährlichsten Geist“heiler“ reingefallen bin, den schlimmsten Seelenvergewaltiger überhaupt, wäre mir nie in den Sinn gekommen, da er sehr vertrauenswürdig und unscheinbar auftritt. Welcher Höllengefahr ich mich mit meinem blinden Vertrauen, es würde ja Gott heilen und könne nichts schief gehen, ausgesetzt habe, war mir lange nicht klar, jetzt im Nachhinein weiß ich es. In meinem Leben herrscht seit Monaten pure Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und Ohnmacht! Was Freude und Leben bedeutet, weiß ich gar nicht mehr, ich habe all das verloren! Tja, so ist das mit dem Teufel und der Geistheilung…

Es mag sich für einen Außenstehenden, der noch nie mit Geistheilung oder Energieübertragung zu tun hatte, total verrückt oder kurios anhören – entspricht aber meiner Erfahrung, dazu muss man sich aber auch mit Energieübertragung beschäftigt haben, um einiges zu verstehen. Würde man damit an die Öffentlichkeit gehen, würde man schnell als psychisch krank abgestempelt werden. Ich möchte dazu sagen, dass ich nie psychisch krank war und bin, sondern einzig und allein auf allen meinen Ebenen durch jemanden, der meint, im Auftrag Gottes zu handeln/heilen, kaputt gemacht worden bin. Und so einem Menschen kann man nichts nachweisen, der, der den Schaden davon trägt, ist der Mensch, der sich völlig verzweifelt an den letzten Strohhalm geklammert hat, der Irre macht weiter, wie er will…Geistheilung gehört meiner Meinung nach verboten, wie es schon mal in früheren Zeiten war und zwar radikal verboten!

Vertraut Euch also NIEMALS einem Geistheiler an, niemals, sondern geht auf direktem Wege zu Gott und seinem Sohn Jesus Christus, die werden Euch nicht quälen, keine körperliche Schäden hinzufügen und quälend fernbehandeln, sondern im Gegenteil, dort ist das Heil zu finden, sonst nirgendwo! Und bei Gott gibt es auch keine zerstörerischen Energien, sondern wohltuende! Ihr seht, wohin das sonst führen kann!



Tamara

 

Weiterführende Themen: 

Auferstehung  Jesus siegt  / Gott sorgt

 

----
 

Zugriffe      E-Mail: hermann.hitthaler@gmail.com / www.gottliebtuns.com        nach oben

Dies ist eine private Website ohne jegliche kommerzielle Absicht, keine Datenweitergabe, keine EMails, nur auf Anfrage