Kirche Weitental

†  Gott ist die Liebe - Er liebt dich  †
 Gott ist der beste und liebste Vater, immer bereit zu verzeihen, Er sehnt sich nach dir, wende dich an Ihn
nähere dich deinem Vater, der nichts als Liebe ist. Bei Ihm findest du wahren und echten Frieden, der alles Irdische überstrahlt

MOBILE
Version

Fragen, Kritik...
sende EMail

SUCHFENSTER
hier öffnen

NORMAL
Version

Start-Gottes Liebe-Erbsünde

Maria-Werke-Wallfahrten

Jahreskreis Heilige

Apokalypse Warnung NWO

News Gebete

Sünde-Leid-Heilung-Hilfe

Leben mit Gott-Hilfen

Mystik Werke Audio

Papst Kirche Liturgie Dok.

*Anbetung live*

Gebete

 

Hier gibt es Nachrichten, die interessant sein könnten.

Bitte etwas Geduld...

 
 
 
 

Novene zum Heiligen Geist

Gebet am Anfang jeden Tages

Wir beten gemeinsam:

Heiliger Geist, mein Herr und mein Gott, du bist der Herr, der

das Leben gibt, der Spender göttlicher Segnungen. Erweise

deine Kraft in meinem Sein. Erneuere in mir das Geschenk

deiner Gnade. Du hast aus mir ein Kind Gottes in Jesus

gemacht, dem eingeborenen Sohn. Komm nun herab auf mich,

Geist des Herrn. Amen.

Litanei zum Heiligen Geist

Vater im Himmel, Herr und Gott -

Erbarme Dich unser!

Sohn, Erlöser der Welt, Herr und Gott

Heiliger Geist, Herr und Gott

Heilige Dreifaltigkeit, einziger Gott

Heiliger Geist, der aus dem Vater und dem Sohn hervorgeht -

Komm zu uns!

Heiliger Geist, der Herr ist

Heiliger Geist, von dem Jesus im Schoß der Jungfrau Maria

empfangen worden ist

Heiliger Geist, Quelle aller Gnade

Geist der Weisheit und des Verstandes

Geist des Rates und der Stärke

Geist der Wissenschaft und der Frömmigkeit

Geist der Furcht Gottes

Geist des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe

Geist der Gerechtigkeit und der Heiligkeit

Geist der Wahrheit und des Lichtes

Geschenk des Vaters und des Sohnes

Geist, von der Höhe auf die Apostel herabgekommen

Geist der Unfehlbarkeit der Leiter der Kirche

Geist der Annahme an Kindes statt

Brennende Liebe, ausgegossen in unsere Herzen

Heiliger Geist, der uns zum Guten anleitet

Heiliger Geist, der uns vom Bösen abhält

Heiliger Geist, der uns vor dem Teufel schützt

Heiliger Geist, der uns aus der Versuchung befreit

Heiliger Geist, der uns heilt und rein macht

Heiliger Geist, der uns auf die Einsprechungen der Engel hören

lässt

Geist, der uns das wahre Beten eingibt

Geist der Anbetung und der Lobpreisung

Geist der Fürbitte und des Segens

Geist des Vertrauens und der Hingabe

Geist der Sanftmut und der Demut

Geist des Erbarmens und der Geduld

Geist der Zärtlichkeit und des Mitleids

Geist des Trostes und der Freude

Heiliger Geist, unsere alleinige Kraft

Geist der Befreiung und des Sieges

Heiliger Geist, unser Herr und unser Gott

Heiliger Geist, der uns liebt - Erhöre uns!

Heiliger Geist, den wir betrüben -

Verzeihe uns!

Lasset uns beten:

Guter Vater, durch Jesus hast du uns versprochen: Wer mit

dem Vertrauen eines Kindes um deinen Heiligen Geist bittet,

der wird nicht enttäuscht werden (Lk 11,13). Wir danken dir

für dein heiliges Geschenk, das du uns machst, und in der

Einheit mit diesem göttlichen Geist weihen wir dir die Welt und

unser Leben - wie Jesus am Kreuz. Amen.

Erster Tag

„Wie immer wir das Leben Jesu nach dem Zeugnis der Schrift

betrachten, um sein Geheimnis zu verstehen, stets spielt dabei der Geist

Gottes eine entscheidende Rolle. Jesus ist der aus dem Heiligen Geist

Empfangene und Geborene, er ist der bei der Taufe mit dem Heiligen

Geist Erfüllte, er ist es, den der Geist treibt."

(Bischof Klaus Hemmerle, 1929 - 1994)

Kurzlesung:

Der Geist nimmt sich unserer Schwachheit an. Denn wir wissen

nicht, worum wir in rechter Weise beten sollen; der Geist selber tritt

jedoch für uns ein mit Seufzen, das wir nicht in Worte fassen können.

Und Gott, der die Herzen erforscht, weiß, was die Absicht des

Geistes ist: Er tritt so, wie Gott es will, für die Heiligen ein.

(Röm 8, 26-27)

Bitten

Gepriesen sei Jesus Christus, der den Aposteln die Kraft des Heiligen

Geistes verheißen hat. Zu ihm lasst uns beten:

Sende aus deinen Geist... (GL Nr. 253)

- Sende uns dein Licht und deine Wahrheit, - damit wir von dir

Zeugnis geben.

- Lass uns erkennen, wohin der Geist uns führen will, damit unser

Leben Gott gefällt.

- Dein Geist helfe unserer Schwachheit auf, damit wir wissen, um

was wir beten sollen.

- Öffne uns die Augen für die Not unserer Mitmenschen; mach uns

bereit, einander zu trösten und zu stärken.

Vater unser...

Herr, unser Gott, dein Sohn hat seinen Aposteln den Heiligen Geist

verheißen. Sie haben den Reichtum der göttlichen Weisheit empfangen;

schenke auch uns die Gaben deines Geistes. Darum bitten wir

durch Jesus Christus, deinen Sohn, der mit dir lebt und wirkt in der

Einheit des Heiligen Geistes, von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

- 5 -

Zweiter Tag

»Dieser Heilige Geist gibt sich kund in den Worten und Werken Jesu,

in seiner Hingabe am Kreuz, in seiner österlichen Auferweckung. Und

seinen Geist, den Heiligen Geist, gibt er jenen weiter, die sich ihm

öffnen, die an ihn glauben." (Klaus Hemmerle)

Kurzlesung:

Lasst euch vom Geist leiten, dann werdet ihr das Begehren des Fleisches

nicht erfüllen. Die Frucht des Geistes ist Liebe, Freude, Friede,

Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue. Wenn wir aus dem Geist leben,

dann wollen wir dem Geist auch folgen. (Gal 5,16.22.25)

Bitten

Gepriesen sei Jesus Christus, der in den Himmel aufgefahren ist und

den Heiligen Geist auf die Apostel sandte. Zu ihm lasst uns beten:

Sende aus deinen Geist... (GL Nr. 253)

- Sende den herab, den der Vater verheißen hat; stärke uns mit dem

Geist aus der Höhe.

- Sende uns den Geist der Wahrheit, dass er uns in alle Wahrheit

einführe.

- Hilf uns, nach dem Geist zu leben; überwinde in uns die Macht

der Sünde.

- Steh uns bei, wenn wir leiden müssen, damit wir auch mit dir

verherrlicht, werden. "

Vaterunser...

Herr, unser Gott, sende uns die Kraft von oben, den Heiligen Geist,

damit wir deinen Willen gläubig bejahen und in einem heiligen Leben

erfüllen. Darum bitten wir durch Jesus Christus... Amen.

- 6 -

Dritter Tag

»Wir empfangen diesen Heiligen Geist auf vielfältige Weise, in der

Gnade des Glaubens; in Taufe und Firmung; im sakramentalen Wirken

insgesamt; durch vielfache Erleuchtung und Führung; durch die

Mitteilung jener Gaben, die uns befähigen, als Mitarbeiter der

Auferbauung des Leibes Christi der Kirche zu dienen. (Klaus Hemmerle)

Kurzlesung

Wenn der Geist dessen in euch wohnt, der Jesus von den Toten auferweckt

hat, dann wird er, der Christus Jesus von den Toten auferweckt

hat, auch euren sterblichen Leib lebendig machen, durch seinen Geist,

der in euch wohnt. (Röm 8,11)

Bitten

Gepriesen sei Jesus Christus, der seine Kirche heiligt durch den Heiligen

Geist. Zu ihm lasst uns beten:

Sende aus deinen Geist... (GL Nr. 253)

- Gib, dass wir uns vom Geiste Gottes leiten lassen und allezeit als

Kinder Gottes leben.

- Dein Heiliger Geist leite uns an diesem Tag, damit alles, was wir

tun, zum Guten führt.

- Lass nicht zu, dass wir den Geist auslöschen; hilf uns das Böse

meiden.

- Gewähre uns die Gabe der Erkenntnis Gottes und lehre uns leben

in der Gegenwart des Herrn.

Vaterunser...

Barmherziger Gott, du versammelst deine Kirche im Heiligen Geist.

Gib, dass sie dir von ganzem Herzen dient und in aufrichtiger Liebe

die Einheit bewahrt. Darum bitten wir durch Jesus Christus ... Amen

- 7 -

Vierter Tag

»Wo der Geist wirkt, bringt er etwas in Bewegung, wo wir den Geist

in uns einlassen, setzt er uns selbst in Bewegung. In jene Bewegung,

die wir an Jesus selbst ablesen können und die den Zeugen immer

neu diese Aussage aufdrängte. Er lebt und wirkt aus dem Geist hin

zum Vater." (Klaus Hemmerle)

Kurzlesung

Der Gott unserer Väter hat Jesus auferweckt, den ihr ans Holz gehängt

und ermordet habt. Ihn hat Gott als Herrscher und Retter an

seine rechte Seite erhoben, um Israel die Umkehr und Vergebung der

Sünden zu schenken. Zeugen dieser Ereignisse sind wir und der Heilige

Geist, den Gott allen verliehen hat, die ihm gehorchen. (Apg 5,30-32)

Bitten

Gepriesen sei Jesus Christus» der uns den Beistand des Heiligen

Geistes verheißen hat. Zu ihm lasst uns beten:

Sende aus deinen Geist... (GL Nr. 253)

- Durch dich danken wir dem Vater im Heiligen Geist; gib, dass alles,

was wir tun, in deinem Namen geschieht.

- Gib, dass der Heilige Geist in uns wohne, damit wir lebendige

Glieder deines Leibes sind.

- Gib, dass wir keinen Menschen richten oder verachten, damit wir

vor deinem Gericht bestehen können.

- Erfülle uns durch den Glauben mit Freude und Frieden; mach

unsere Hoffnung stark im Heiligen Geist.

Vaterunser...

Gott, unser Herr, du hast den Menschen aus allen Völkern das Heil

offenbart. Vereine im Heiligen Geist die Menschen aller Sprachen

und Nationen zum Bekenntnis deines Namens. Darum bitten wir

durch Jesus Christus... Amen

- 8 -

Fünfter Tag

„Der Heilige Geist ist Verbindung mit dem Vater und zugleich

Antriebskraft vom Vater her. Der Vater drängt und treibt ihn in die

Welt, zu den Menschen, um Zeuge und Mittler seines Erbarmens zu

sein, ja um sich eins zu machen mit den Verlorenen und Verlassenen,

sich für sie hinzugeben bis zum Äußersten" (Klaus Hemmerle)

Kurzlesung

Durch den einen Geist wurden wir in der Taufe alle in einen einzigen

Leib aufgenommen, Juden und Griechen, Sklaven und Freie; und alle

wurden wir mit dem einen Geist getränkt. (1Kor 12,13)

Bitten

Gepriesen sei Jesus Christus, der uns den Heiligen Geist verheißen

hat. Zu ihm lasst uns beten:

Sende aus deinen Geist... (GL Nr. 253)

- Gib, dass dein Geist in uns wohne; lass all unser Tun den Vater

loben.

- Du hast uns zu deinen Brüdern und Schwestern gemacht; gib,

dass wir allezeit im Heiligen Geist mit dir zum Vater rufen.

- Mach uns weise im Handeln, damit wir mit allen Menschen in

Frieden leben.

- Schenke uns die Frucht des Geistes, damit wir das Reich Gottes

erben.

Vater unser...

Allmächtiger, ewiger Gott, erfülle die ganze Welt mit den Gaben des

Heiligen Geistes, und was deine Liebe am Anfang der Kirche gewirkt

hat, das wirke sie auch heute in den Herzen aller, die an dich glauben.

Darum bitten wir durch Jesus Christus... Amen

- 9 -

Sechster Tag

»Der Geist Jesu sammelt, verbindet, eint Menschen miteinander um

Jesus herum. Er stiftet Gemeinschaft. Wo Gott Menschen mit sich eint,

werden sie miteinander eins. (Klaus Hemmerle)

Kurzlesung

Gott, der uns und euch in der Treue zu Christus festigt und der uns

alle gesalbt hat, er ist es auch, der uns sein Siegel aufgedrückt und

als ersten Anteil (am verheißenden Heil) den Geist in unser Herz

gegeben hat. (2 Kor 1,21-22)

Bitten

Gepriesen sei Jesus Christus, der uns den Heiligen Geist verheißen

hat. Zu ihm lasst uns beten:

Sende aus deinen Geist... (GL Nr. 253)

- Dein Heiliger Geist lehre uns beten; er lasse Herz und Stimme

zusammenklingen.

- Hilf uns, heute aufeinander Rücksicht zu nehmen, und mach uns

bereit, einander zu verzeihen.

- Gib, dass wir uns als Kinder Gottes vom Geiste Gottes leiten lassen;

bewahre uns vor dem Geist der Welt.

- Schenk uns deine Liebe, wie du verheißen hast, und bleibe allezeit

bei uns.

Vater unser...

Allmächtiger, ewiger Gott, gib, dass wir mehr und mehr aus dem

Geist der Kindschaft leben, damit wir die wahre Freiheit finden und

das unvergängliche Erbe erlangen. Darum bitten wir durch Jesus

Christus ... Amen

- 10 -

Siebter Tag

„Das Leben aus dem Geist lässt in der jeweiligen Funktion die Gabe

des Geistes sichtbar werden, bringt sie zum Strahlen. Alles, was wir

einem anderen tun, kann und will heilig getan werden, kann und will

der Heiligung des anderen dienen." (Klaus Hemmerle)

Kurzlesung

Bemüht euch, die Einheit des Geistes zu wahren durch den Frieden,

der euch zusammenhält. Ein Leib und ein Geist, wie euch durch eure

Berufung auch eine gemeinsame Hoffnung gegeben ist; ein Herr,

ein Glaube, eine Taufe, ein Gott und Vater aller, der über allem und

durch alles und in allem ist. (Eph 4,3-6)

Bitten

Gepriesen sei Jesus Christus, der uns den Heiligen Geist verheißen

hat. Zu ihm lasst uns beten:

Sende aus deinen Geist... (GL Nr. 253)

- Du hast dich vom Geiste Gottes leiten lassen; lass uns erkennen,

was der Wille Gottes ist.

- Vom Heiligen Geist erfüllt, hast du den Vater gepriesen; lehre uns

beten im Geist und in der Wahrheit.

- Durch den Geist wirkst du in jedem von uns; lass uns die Gaben

des Geistes gebrauchen zum Nutzen aller.

- Du heiligst uns durch deinen Geist; hilf uns, heute als Christen zu

leben.

Vaterunser...

Barmherziger Gott, lass uns immer tiefer erkennen, wie heilig das

Bad der Taufe ist, das uns gereinigt hat, wie mächtig dein Geist, aus

dem wir wiedergeboren sind, und wie kostbar das Blut, durch das

wir erkauft sind. Darum bitten wir durch Jesus Christus ... Amen

- 11 -

Achter Tag

„Es gibt keine andere Spiritualität als jene des Geistes der Heiligkeit,

auch und besonders im pastoralen Dienst. Von Jesus Christus her

muss alles neu gesehen, muss alles von seinem Geist durchdrungen

werden. Dies muss eingelöst werden durch die Weise, wie Kirche

lebt" (Klaus Hemmerle)

Kurzlesung

Es gibt verschiedene Gnadengaben, aber nur den einen Geist Es gibt

verschiedene Dienste, aber nur den einen Herrn. Es gibt verschiedene

Kräfte, die wirken, aber nur den einen Gott: Er bewirkt alles in allen.

Jedem aber wird die Offenbarung des Geistes geschenkt, damit

sie anderen nützt. Dem einen wird vom Geist die Gabe geschenkt,

Weisheit mitzuteilen, dem anderen durch den gleichen Geist die Gabe,

Erkenntnis zu vermitteln. (1 Kor 12,4-8)

Bitten

Gepriesen sei Jesus Christus, der uns den Heiligen Geist verheißen

hat. Zu ihm lasst uns beten:

Sende aus deinen Geist... (GL Nr. 253)

- Du bist der Gesalbte Gottes, der Erlöser deines Volkes; hilf uns,

dir zu folgen in der Kraft des Geistes.

- Du bist das lebendige Wort Gottes; gib, dass wir dich aufnehmen

in der Freude des Heiligen Geistes.

- Erfülle uns mit dem Geist, der uns beten lehrt, damit wir mit ganzem

Herzen das Lob Gottes singen.

- Lass nicht zu, dass wir den Heiligen Geist beleidigen; hilf uns, sein

Siegel zu bewahren für den Tag der Erlösung.

Vater unser…

Allmächtiger und barmherziger Gott, sende den Heiligen Geist auf

uns herab. Er wohne in uns und mache uns zum Tempel seiner

Herrlichkeit. Darum bitten wir durch Jesus Christus ... Amen

- 12 -

Neunter Tag

»Das Ganze im Blick behalten, die Leidenschaft für Welt, Menschheit

und Kirche insgesamt wach halten, in die verschiedenen Lebensbereiche

hineingehen und dort von innen und von unten her den Geist Jesu

und die Kirche präsent werden lassen ist wahrhaft katholischer

Dienst." (Klaus Hemmerle)

Kurzlesung

Aber ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf

euch herabkommen wird; und ihr werdet meine Zeugen sein in

Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien und bis an die Grenzen der

Erde. (Apg 1,8)

Bitten

Gepriesen sei Jesus Christus, der uns den Heiligen Geist verheißen

hat. Zu ihm lasst uns beten:

Sende aus deinen Geist... (GL Nr. 253)

- Du hast gewirkt in der Kraft des Geistes; mach uns stark im Heiligen

Geist.

- Du hast uns die Gemeinschaft des Heiligen Geistes versprochen;

steh uns heute bei, dass wir miteinander in Frieden leben.

- Gib, dass wir uns im Heiligen Geist als Gottes Diener erweisen,

und lass nicht zu, dass wir deine Gnade vergebens empfangen.

- Du hast uns von deinem Geist gegeben; gib, dass wir in dir bleiben,

und bleibe du auch in uns.

Vater unser...

Allmächtiger Gott, du hast deinen Sohn erhöht und den Heiligen

Geist gesandt, um uns zum ewigen Leben zu führen. Gib, dass wir

durch den Empfang dieser großen Gabe im Glauben wachsen und

dir aus ganzem Herzen dienen. Darum bitten wir durch Jesus Christus

... Amen.

- 13 -

Gebet zu Maria,

der Knotenlöserin

Heilige Maria, Gottesmutter und Jungfrau,

voll der Gnaden, du bist unsere Knotenlöserin!

Mit deinen Händen voll Liebe Gottes

löst du die Hindernisse auf unserem Weg

wie einen Knoten, der unter deinen Händen

alle Hindernisse verliert und zu einem geraden Band

der Gottesliebe wird.

Löse du, wunderbare Jungfrau und Mutter,

alle Knoten, die wir uns selber bereiten

durch unseren Eigenwillen und alle Knoten,

die von außen unseren Weg behindern.

Leuchte du mit deinen Augen darüber,

damit alle Knoten durchsichtig werden

und wir voll Dankbarkeit das Unlösbare

mit deinen Händen lösen können.

Oh Maria, Knotenlöserin, sei du unsere liebe Mutter

und nimm unsere Hände und mache sie so lösend,

dass deine Hände durch unsere Hände

Lösung und Frieden bringen.

Amen.

- 14 -

Litanei zum Heiligen Geist

Heiliger Geist, der Vater und Sohn verbindet –

erleuchte uns

Du Geist der Liebe

Du Kuss von Vater und Sohn

Du Glut in Gott

Du Geist, vom Vater ausgesandt

Du Kraft, vom Sohn verheißen

Du ewiger und allmächtiger Geist

O Feuer Gottes, des Trösters, o Leben vor allem Leben, heilig bist du,

uns zu erquicken, und heilig, uns die Kraft zu geben, die zu heilen, die

gebrochenen Herzens sind, und ihre schlimmsten Wunden zu verbinden.

Denn du bist der Gott aller Heiligkeit, die Liebe zur Menschheit. Amen

(Hildegard von Bingen, + 1179)

Heiliger Geist, du Flamme Gottes –

wirke in uns

Du herabkommender Geist

Du alles durchdringender Geist

Du Lebensspender

Du Erneuerer

Du unfehlbarer Geist

Du heilig machender Geist

Komm, wahres Licht, komm, ewiges Leben. Komm,

Unaussprechlichkeit. Komm, abendloses Leuchten. Komm Ersehnter

von allen, die nach Erlösung dürsten. Komm, der Toten Auferstehung.

Komm, Mächtiger. Komm Freude ohne Ende. Amen.

(Symeon der Theologe, + 1022; byzantinischer Mystiker)

1

2

- 15 -

Heiliger Geist, du bist die Freude –

erfülle uns

Du unsere Stärke in der Schwachheit

Du bist die Weisheit

Du bist die Lieblichkeit

Du Licht in der Dunkelheit

Du bist die Wahrheit

Du bist der Beistand

Komm, Heiliger Geist, der du im Glück die Seele bewahrst und Beistand

bist in der Not; der du von Missetat reinigst und Wunden heilst. Komm,

du Lehrer der Demütigen und Richter der Stolzen. Komm, du Hoffnung

der Armen, du Kraft der Müden. Komm, Heiliger Geist und erbarme

dich unser. Amen.

(Johannes von Fécamp, + 1078, Benediktinerabt)

Heiliger Geist, in Gestalt einer Taube erschienen –

öffne uns

Heiliger Geist, in Feuerzungen herabgekommen

Du Geist des Sturmes

Du Geist der Stille

Heiliger Geist, inmitten der Kochtöpfe erfahrbar

Heiliger Geist, in der Schöpfung sichtbar

Heiliger Geist, in den Wundern spürbar

Komm, Tröster unserer Seele. Sei heute bei uns, schlage dein Zelt hier

auf, bleibe bei uns bis zum Ende. Du allein bist gut. Gib, dass wir am

Ende unseres Lebens uns wiederfinden in dir. Gib, dass wir, die wir tot

sind, vor deinem Angesicht leben. Amen.

(Symeon der Theologe, + 1022)

3

4

- 16 -

Komm, Heiliger Geist –

heile uns

Du führst uns in die Liebe Jesu ein

Du Fülle unseres Lebens

Du Quelle der Güte und des Verzeihens

Du Tröster aller Leidenden

Du Atem und Leben unserer Seele

Du unfehlbarer Lehrer des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe

Wer bist du, Licht, das mich erfüllt und meines Herzens Dunkelheit

erleuchtet? Du leitest mich gleich einer Mutter Hand, und ließest du

mich los, so wüsste keinen Schritt ich mehr zu gehn: Heiliger Geist –

Ewige Liebe. Amen.

(Edith Stein, + 1942)

Heiliger Geist, du ordnest das Chaos –

komm zu uns

Heiliger Geist, du sprichst in den Propheten

Du bewirkst die Menschwerdung Jesu

Du öffnest Maria für das Wort des Vaters

Heiliger Geist, du führst Jesus in die Wüste

Heiliger Geist, du lehrst die Apostel

Du gründest die Kirche und lässt sie wachsen

Komm, Heiliger Geist, bewege unsere Seelen, dass sie hungern und

dürsten nach dir. Erfülle mit deiner Gegenwart die Kirche, dass dein

Friede nicht von ihr weiche. Segne in ihr jede Verkündigung des Wortes,

jeden Dienst der Liebe, jedes Amt der Leitung. Du Tröster in aller Not,

erbarme dich über uns; wende deinen Segen nicht von uns ab; tue mehr,

als wir zu bitten vermögen. Amen.

(Gerhard Tersteegen, + 1769,Mystiker)

5

6

- 17 -

Heiliger Geist, schenke den Regierenden die Bereitschaft zur

Gewaltlosigkeit –

wir bitten dich darum

Erschüttere die Verhärtung der Terroristen

Lass die Menschen erkennen, dass du ihnen helfen willst

Nimm alle Kinder unter deinen Schutz

Erfülle die Priester mit deinen sieben Gaben

Sei das einende Band der Eheleute

Führe die Gottgeweihten zur Vollendung

Komm, Heiliger Geist, lebendige Quelle in uns. Wir brauchen dich

unbedingt. Du bist das Leben unseres Lebens. Du bist der süße Gast

unserer Seele. Du bist der Freund, dem wir begegnen wollen mit innerer

Aufmerksamkeit, ehrfürchtigem Schweigen, demütigem Hören,

zärtlicher Hingabe, kraftvoller Liebe. Komm, Heiliger Geist, und

erneuere das Antlitz der Erde.

(Papst Paul VI.)

Heiliger Geist der Einheit, lass unsere Gemeinschaft in der Einheit

wachsen –

durchdringe uns

Heilender Geist, heile die Wunden unseres Herzens

Öffnender Geist, mache uns offen für neue Berufungen

Ermutigender Geist, bewahre uns vor Resignation und

Gleichgültigkeit

Stärkender Geist, in unserer Ermüdung schenke Ruh

Tröstender Geist, mache fruchtbar unsere Leiden

Betender Geist, bete du in uns, wo wir stumm bleiben

Komm, Heiliger Geist, entzünde in uns dein Feuer, dass wir selber

davon zum Lichte werden, das leuchtet, wärmt und tröstet. Lass unsere

schwerfälligen Zungen Worte finden, die von deiner Liebe und

Schönheit sprechen. Schaffe uns neu, dass wir Menschen der Liebe

werden, deine Heiligen, sichtbare Worte Gottes. Komm, Heiliger Geist.

Amen.

(Papst Johannes XXIII.)

8

7

- 18 -

Heiliger Geist, du kühner Unruhestifter –

befreie uns

Du Verborgener und Geheimnisvoller

Du Geist der Beständigkeit

Du Geist der Erneuerung

Du Vater der Armen

Du Gnadenspender und Liebhaber des Menschen

Du bester Seelenführer und Begleiter

Du Geist, der uns ins ewige Leben führt

Heiliger Geist, du bist im Himmel und erfüllst die Erde, du bist überall

zugegen, und nirgends kennst du Schranken. Du wohnst in jedem

Menschen und bist ganz Gott. Wir bitten dich: Nimm in unseren Herzen

Wohnung und verlass uns zu keiner Zeit! Amen.

(Basilius der Große, + 379)

 

Zugriffe      E-Mail: hermann.hitthaler@gmail.com / www.gottliebtuns.com        nach oben

Dies ist eine private Website ohne jegliche kommerzielle Absicht, keine Datenweitergabe, keine EMails, nur auf Anfrage